Zurück zur Liste

Hügelgrab

Hauenstein

Route anzeigen

Die erste menschliche Ansiedlung im Ortsgebiet datiert schon aus der Frühgeschichte. Oberhalb des Hofgutes Hauenstein, befindet sich im Gelände eine auffallende Erhebung. Der prähistorische Grabhügel wird im Kataster als „Hünengrab“ oder "Runengrab" bezeichnet. Über dessen Alter kann nur spekuliert werden. Ob Jungsteinzeit oder doch keltischen Ursprungs - sicher scheint auf jeden Fall, dass die Krombacher Gemarkung schon vor weit mehr als 1000 Jahren von Menschen besiedelt war. Zwei alte Eichen bewachen diesen mystischen Platz, der eine überragende Rundumsicht bietet - ein ideales Ziel für den nächsten Sonntagsspaziergang.