Rad- und Flurwege saniert

Rad- und Flurwege saniert

Geschrieben am 30.05.2020


Verschiedene Rad- und Fluwege wurden mit einer neuen Deckschicht aus Schotter versehen. Die größte Sanierungsmaßnahme mit einer Länge von 1,3 km war der Radweg zwischen Schimborn und Mensengesäß. Aber auch am Dörnsteinbacher Sportplatz und anderen Stellen wurden wassergebundene Wege erneuert. Dabei wurde Schotter unterschiedlicher Körnung aufgebracht, verteilt und mehrfach gewalzt.