Sport- und Freizeitgelände - Betreten der Baustelle verboten

Sport- und Freizeitgelände - Betreten der Baustelle verboten

Geschrieben am 13.07.2020


Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass das neue Sport- und Freizeitgelände immer noch eine Baustelle ist und nicht betreten werden darf. Um eine baldige Öffnung zu ermöglichen, wurde Rollrasen im Bereich des Spielplatzes und der Seilbahn ausgelegt. Dieser muss erst anwachsen und darf deshalb für mindestens zwei Wochen nicht betreten werden. Aber auch die eingesäten Rasenflächen auf dem Gelände brauchen nun etwas Zeit, um wachsen zu können.

Vielen Dank für Euer Verständnis!